BuiltWithNOF
Netzwerk Astrologie

 

Von “A” wie Astrologie bis “W” wie Wissenschaft

www.vonabisw.de

Astrologie im Radio: Astrologie und Recht am 17. März 2011

www.astrologieimradio.astrologiedhs.de

 

 

 

Das Netzwerk Astrologie begann am 25. November 2010 um 12/06 Uhr in Hannover.

 

Es soll kein weiteres Astrologisches Forum sein, sondern sich auf die Aufgabe konzentrieren, einen Beitrag dazu zu leisten, die seriöse Astrologie in der öffentlichen Wahrnehmung besser zu verankern.

 

Ein spezieller Fokus sind dabei die öffentlichen Bibliotheken, denn das Buch ist, noch, ein wichtiger Beitrag für die Kultur.

Dazu werden NetzwerkerInnen gebraucht, die sich regelmäßig darum kümmern, daß in den örtlichen Büchereien und Bibliotheken, also vor allem Stadtbüchereien, Landesbibliotheken und Universitätsbibliotheken, regelmäßig Anschaffungsvorschläge gemacht werden, um die Katalogbestände in Sachen “seriöse Astrologie” auszuweiten und zu verbessern.

 

Die örtlichen NetzwerkerInnen werden hier auf dieser Homepage nach Bundesländern und Städten dokumentiert. Dies mag dazu führen, daß vor Ort eine intensivere Zusammenarbeit möglich wird.

 

FAQ:

Frage:

Ich hatte das - ehrlich gesagt - nicht richtig verstanden. Man soll also auf der angegebenen Seite die Titel astrologischer Bücher schreiben, die man selber empfehlenswert findet?

Antwort:

Nein, die Homepage ist nur für die NetzwerkerInnen als wechselseitige Information  untereinander gemeint.

 

Die 5 Bücher des / der NetzwerkerIn  werden von mir auf die Homepage gestellt.

Die Informationen dazu brauche ich per e-mail.

 

Die eigentliche Arbeit des/der NetzwerkerIn ist vor Ort, indem man sich in der Bücherei / Bibliothek als LeserIn mit LeserInnenausweis  registrieren läßt.

Danach ist der nächste Schritt die Recherche im Bibliothekskatalog (geht heutzutage meist schon per Internet von zu Hause), nämlich :  Welche Titel gibt es zum Schlagwort "Astrologie" ?  und dann kann man als registrierte (r) LeserIn (meist auch per Internet)  einzelne Bücher per "Anschaffungsvorschlag" (seine / ihre astrologischen Buchpräferenzen) zur Anschaffung empfehlen. Dazu verlangen die meisten Bibliotheken bei Anschaffungsvorschlägen per Internet die Angabe der Nummer des Leseausweises.

Empfehlenswert ist das "Anhäkeln" der Rubrik "Für mich vormerken".

Das bedeutet, daß das Buch nach Anschaffung bereitgelegt wird zur Ausleihe durch den (die) NetzwerkerIn.

Die tatsächliche Ausleihe durch den (die) NetzwerkerIn erhöht die Aussichten für künftige Anschaffungsvorschläge.

 

Neuanschaffungen werden von vielen Lesern registriert und ich habe oft erlebt, z.B. bei den “Apokryphen der Astrologie”, daß danach eine rege Ausleihe bis heute stattfand.

 

LGr.

Volker

 

 

Die “Apokryphen der Astrologie” (1. oder 2. Auflage) können per Fernleihe von folgenden Bibliotheken ausgeliehen werden:

 

Universitätsbibliotheken (UB) und Landesbibliotheken:

1.   Leibniz-Universität Hannover (LUH)  - (TIB/UB)

2.   UB Bayreuth

3.   Bayerische Staatsbibliothek München

4.   UB Regensburg

5.   Staatsbibliothek zu Berlin

6.   UB Kiel

7.   Gottfried-Wilhelm-Leibniz (GWL) Bibliothek = Nds. Landesbibliothek

8.   Zentralbibliothek Zürich

9.   UB - Münster - Gemeinschaftsbibliothek der Katholischen-Theologischen Fakultät,  

10. UB Freiburg - IGPP

11. UB Konstanz

12. Württembergische Landesbibliothek Stuttgart

 

 

“Astrologie und Recht - die astrologische Beratung - eine Herausforderung” kann per Fernleihe von folgenden Bibliotheken ausgeliehen werden:

1.   Universitätsbibliothek Kiel

2.   Universitätsbibliothek Regensburg

3.   Universitätsbibliothek Freiburg -  IGPP

4.   Universitätsbibliothek Wien

5.   Bibliothek des Bundesgerichtshof in Karlsruhe

 

 

www.amazon.de/s/ref=ntt_athr_dp_sr_1?_encoding=UTF8&search-alias=books-de&field-author=Volker%20H.%20Schendel

   www.bod.de/index.php?id=1132&objk_id=425201

 

 

 

 

Astrologie im Radio: Astrologie und Recht am 17. März 2011

http://www.astrologieimradio.astrologiedhs.de/2.html

 

[Netzwerk Astrologie] [Berlin] [Bremen] [Hamburg] [Baden-Württemberg] [Bayern] [Brandenburg] [Hessen] [Nordrhein-Westfalen] [Rheinland-Pfalz] [Mecklenburg Vorpommern] [Thüringen] [Schleswig-Holstein] [Sachsen-Anhalt] [Sachsen] [Saarland] [Niedersachsen] [Stiftung] [Schweiz] [Österreich] [Astrologische Literatur]